IGS-Industrielle Gefahrenmeldesysteme GmbH

Technology for life safety and security

Telenot-Fernwirkanlage FWA

Telenot-Fernwirkanlage FWA

Die Fernwirkanlage FWA dient zur drahtlosen Übermittlung von Befehlen im betriebssicheren ISM-Band. Dazu stehen die Handsender FWA-HS xx und das Basismodul FWA-BM 140 zur Verfügung.

Die Handsender sind in den Ausführungen HS 3, HS 3N, HS 8 und HS 8N erhältlich. Die Ausführungen "N" haben einen eingebauten Neigungsschalter, der in horizontaler Lage nach einer bestimmten Zeit einen Voralarmsummer aktiviert und nach weiteren 7 Sekunden in horizontaler Lage automatisch einen weiteren Befehl übermittelt. Die Handsender HS 3 und HS 3N können 3 Befehle, die Handsender HS 8 und HS 8N können 8 Befehle übermitteln.

Die Handsender müssen am Basismodul FWA-BM 140 eingelernt werden. An einem Basismodul FWA-BM 140 können je nach Parametrierung (Verknüpfungen) mehrere Handsender eingelernt werden. Zusätzlich kann ein cryplock Leser R/K-MD oder R-MD als Eingabeeinrichtung angeschlossen werden.

Wird am Handsender die menügeführte Parametrierung ausgewählt, kann das Basismodul FW-ABM 140 schnell und benutzerfreundlich ohne PC parametriert werden.

Allgemeine Technische Daten:

  • modulares System zur drahtlosen Übermittlung von Befehlen
  • bidirektionales System
  • betriebssichere Funktion im ISM-Band
  • Frequenzmodulation (GFSK)
  • Reichweite je nach den örtlichen Verhältnissen einige 100 m
  • gebührenfreier Betrieb nach EN 300 220
  • sichere Codierung der Komponenten durch Unikatexemplare

Handsender FWA-HS 3

Handsender FWA-HS 3

Handsender zur Integration in die Fernwirkanlage FWA. Der Handsender besitzt eine Folientastatur mit 3 Befehlstasten, einen Summer und ein Grafikdisplay zur Darstellung der Betriebszustände. Zur Wandmontage steht optional eine Wandhalterung zur Verfügung.

Technische Daten:

  • 3 Befehlstasten
  • beleuchtbares graphisches Display zur Anzeige der Empfangsfeldstärke, Batteriezustand und Rückmeldungen vom Basismodul FWA-BM 140
  • integrierte Tastensperre
  • Funkstreckenüberwachung zum Basismodul
  • Anzeige der letzten 3 ausgeführten Befehle
  • Betriebstemperatur 0 °C bis +50 °C
  • Schutzart IP 50
  • Material Gehäuse Polycarbonat
  • Abmessungen (B51xH134xT18,25) mm
  • Farbe RAL 9007 graualuminium
  • Stromversorgung: Alkaline-Batterien 3x1,5 V (Typ AAA) LR03 (im Lieferumfang enthalten)

Handsender FWA-HS 3N

Handsender FWA-HS 3N

Handsender zur Integration in die Fernwirkanlage FWA. Der Handsender besitzt eine Folientastatur mit 3 Befehlstasten, einen Bewegungssensor für die passive Notruffunktion, einen Summer und ein Grafikdisplay zur Darstellung der Betriebszustände. Zur Wandmontage steht optional eine Wandhalterung zur Verfügung.

Technische Daten:

  • 3 Befehlstasten
  • Notruffunktion mittels Bewegungssensor
  • beleuchtbares graphisches Display zur Anzeige der Empfangsfeldstärke, Batteriezustand und Rückmeldungen vom Basismodul FWA-BM 140
  • integrierte Tastensperre
  • Funkstreckenüberwachung zum Basismodul
  • Anzeige der letzten 3 ausgeführten Befehle
  • Material Gehäuse Polycarbonat
  • Schutzart IP 50
  • Betriebstemperatur 0 °C bis +50 °C
  • Abmessungen (B51xH134xT18,25) mm
  • Farbe RAL 9007 graualuminium
  • Stromversorgung: Alkaline-Batterien 3x1,5 V (Typ AAA) LR03

Handsender FWA-HS 8

Handsender FWA-HS 8

Handsender zur Integration in die Fernwirkanlage FWA. Der Handsender besitzt eine Folientastatur mit 8 Befehlstasten, einen Summer und ein Grafikdisplay zur Darstellung der Betriebszustände. Zur Wandmontage steht optional eine Wandhalterung zur Verfügung.

Technische Daten:

  • 8 Befehlstasten
  • beleuchtbares graphisches Display zur Anzeige der Empfangsfeldstärke, Batteriezustand und Rückmeldungen vom Basismodul FWA-BM 140
  • integrierte Tastensperre
  • Funkstreckenüberwachung zum Basismodul
  • Anzeige der letzten 3 ausgeführten Befehle
  • Material Gehäuse Polycarbonat
  • Schutzart IP 50
  • Betriebstemperatur 0 °C bis +50 °C
  • Abmessungen (B51xH134xT18,25) mm
  • Farbe RAL 9007 graualuminium
  • Stromversorgung: Alkaline-Batterien 3x1,5 V (Typ AAA) LR03

Handsender FWA-HS 8N

Handsender FWA-HS 8N

Handsender zur Integration in die Fernwirkanlage FWA. Der Handsender besitzt eine Folientastatur mit 8 Befehlstasten, einen Bewegungssensor für die passive Notruffunktion, einen Summer und ein Grafikdisplay zur Darstellung der Betriebszustände. Zur Wandmontage steht optional eine Wandhalterung zur Verfügung.

Technische Daten:

  • 8 Befehlstasten
  • Notruffunktion mittels Bewegungssensor
  • beleuchtbares graphisches Display zur Anzeige der Empfangsfeldstärke, Batteriezustand und Rückmeldungen vom Basismodul FWA-BM 140
  • integrierte Tastensperre
  • Funkstreckenüberwachung zum Basismodul
  • Anzeige der letzten 3 ausgeführten Befehle
  • Material Gehäuse Polycarbonat
  • Schutzart IP 50
  • Betriebstemperatur 0 °C bis +50 °C
  • Abmessungen (B51xH134xT18,25) mm
  • Farbe RAL 9007 graualuminium
  • Stromversorgung: Alkaline-Batterien 3x1,5 V (Typ AAA) LR03

Basismodul FWA-BM 140

Basismodul FWA-BM 140

Basismodul FWA-BM 140 zum Empfang und Codierung von Funkbefehlen. Das Basismodul bietet eine flexible Verknüpfung zwischen den Befehlstasten und Bewegungssensoren der Handsender, den comlock-/cryplock Codes und den Ausgängen. Maximal sind 130 Verknüpfungen parametrierbar.

Die Lieferung erfolgt im ABS-Kunststoffgehäuse mit interner Antenne. Zur Erhöhung der Reichweite bieten wir optional eine Stabantenne FWA-SA1 oder eine Außenantenne FWA-AA1 an.

Die Ausgänge sind mit folgenden Betriebsarten parametrierbar:

  • folgender Befehl
  • Schrittschaltfunktion
  • Zeitschaltfunktion 1 - 999 sek.
  • Einschalten
  • Ausschalten

Technische Daten:

  • Ausgänge
    • 1 potentialfreier Schaltausgang max. 230 V AC / 8 A
    • 2 potentialfreie Schaltausgänge max. 230 V DC, 100 V AC / 8 A
    • 1 Open-Drain-Ausgang (Versorgungsspannung schaltend) max. 300 mA
  • integrierte comlock-Schnittstelle zur Anschaltung einer comlock-/cryplock Leseeinheit
  • integrierte Schnittstelle für Firmwareupdate mittels Flashadapter FAR1
  • integrierte Antenne (abgesetzte Antenne nachrüstbar)
  • Temperaturbereich 0°C bis + 50°C
  • Schutzart IP 40
  • Material Gehäuse ABS-Kunststoff
  • Farbe RAL 7035 lichtgrau
  • Abmessungen (B200xH110xT60) mm
  • Versorgungsspannung 10 - 32 V DC
  • Versorgungsspannung bei Anschaltung einer comlock / cryplock Leseeinheit 10 - 15 V DC
  • Stromaufnahme in Ruhe bei 12 V ca. 52 mA

Stabantenne FWA-SA1

Stabantenne FWA-SA1

Stabantenne FWA-SA1 zur Erhöhung der Reichweite zum Basismodul FWA-BM 140. Die Antenne wird direkt auf das Gehäuse FWA-BM 140 aufgeschraubt.


Außenantenne mit Anschlusskabel FWA-AA1

Außenantenne mit Anschlusskabel FWA-AA1

Außenantenne mit Anschlusskabel für die Fernwirkanlage FWA. Mittels dem beiliegenden Anschlusskabel lässt sich die Antenne von dem Basismodul absetzen.

Lieferbare Kabellängen:

  • 5m
  • 10m

Wandhalterung WH1

Wandhalterung WH1

Die Wandhalterung dient zur Aufnahme eines Mobilen Bedienteils MBT 240/241 oder eines Handsenders FWA-HSxx.


Gürteltasche GT 10

Gürteltasche GT 10

Die Textiltasche mit Gürtelschlaufe dient zur Aufnahme eines Handsenders FWA-HSxx oder eines Mobilen Bedienteils MBT 240/241.

Technische Daten:

  • Gürtelschlaufe mit Klettband und zusätzlicher Druckknopffixierung
  • Sichtfenster
  • Material Polyamid (Nylon)
  • Farbe schwarz

Suchen

Alle Darstellungen, Abbildungen und Texte (c) 2017 by IGS-GmbH, D-58135 Hagen Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss


Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Mehr erfahren