IGS-Industrielle Gefahrenmeldesysteme GmbH

Technology for life safety and security

Produktbereich Tagalarmsysteme, Flucht- und Rettungswegsicherungen

Fluchtwegüberwachungs- und Kontrollsysteme Fluchtwegüberwachung Fluchtwegsteuerung

Fluchtwege und Notausgänge sind für den Notfall geschaffen. Sie müssen für den Fall der Fälle unverschlossen und benutzbar sein. Unverschlossene Fluchttüren eines Gebäudes bringen die Verantwortlichen jedoch in einen ständigen Konflikt. Der Verstoß gegen geltende Vorschriften und Verordnungen mit allen rechtlichen Konsequenzen, wenn Fluchttüren nicht unverschlossen und jederzeit benutzbar sind.

Diebstahl, Gefahrensituationen, Verletzung der Obhut- und Fürsorgepflicht, Sicherheitsrisiken und Inventurverluste sind die Folgen, wenn Fluchttüren unkontrolliert geöffnet, unberechtigt benutzt werden und offen bleiben können.

Fluchtwegsicherungssysteme bieten die erforderliche Sicherheit. Türalarm- /Tagalarmsysteme und Türcontrolsysteme sichern Fluchttüren und Türen im Verlauf von Fluchtwegen gegenunberechtigte Benutzung. Sie bringen Notausgänge, die aufgrund der Vorschriftenunverschlossen bleiben und jederzeit benutzbar sein müssen, wieder unter Kontrolle. Sie verhindern Diebstahl, Unfälle und eine Vielzahl von weiteren Gefahren. Mit Türalarmsystemen und Türcontrolsystemen werden Notausgänge für den Notfall wirklich benutzbar, aber nur für den Notfall.

Türalarm- /Tagalarmsysteme werden eingesetzt, wo eine sofortige optische und akustische Alarmierung eine unberechtigte Benutzung unmöglich machen soll. Der psychologische Effekt, einer sichtbarüberwachten Fluchttür verhindert, dass Fluchttüren unberechtigt genutzt werden. Im Panikfall steht die Fluchttür uneingeschränkt zur Verfügung. Allerdings wird akustischer und optischer Alarm ausgelöst.

Türcontrolsysteme halten, über die Überwachung hinaus, Fluchttüren mittels eines Flächenhaftmagnetsystems zu. Türcontrolsysteme können eine unbeabsichtigte Benutzung der Fluchttür ausschließen. Die Benutzung im Panikfall erfolgt über einen direkt neben der Fluchttür befindlichen Nottaster. Die erforderliche Betätigung des Nottasters, erhöht die psychologische Hemmschwelle einer unberechtigten Benutzung. Fluchtwegüberwachungssysteme werden in allen Bereichen und Branchen zur Sicherung und Überwachung von Fluchttüren eingesetzt. Die Produktpalette bietet für jede Anwendung die richtige Lösung, von der Überwachung einzelner Fluchttüren bis zu komplexen Sicherungen von Großobjekten mit vielen Türen und hohen Anforderungen an Bedienkomfort und Sicherheit. Fluchtwegsicherung erfordert Kompetenz in Sachen Sicherheit.

Wählen Sie aus den Beispielen der von uns eingesetzten Komponenten:

Rettungswegtechnik - Flucht- und Rettungswegsicherungen System Dorma
Rettungswegtechnik - Fluchtwegüberwachungen System Honeywell
Rettungswegtechnik - Tagalarmsysteme und Fluchtwegüberwachungen System Uelfer

Vielleicht ist für Sie auch von Interesse:

Suchen

Alle Darstellungen, Abbildungen und Texte (c) 2017 by IGS-GmbH, D-58135 Hagen Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss


Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Mehr erfahren