IGS-Industrielle Gefahrenmeldesysteme GmbH

Technology for life safety and security

Zugangskontrolle - Leser

Es stehen eine Vielzahl an verschiedenen Lesern und Informationsträgern zur Verfügung. An dieser Stelle können wir Ihnen nur eine kleine Auswahl der lieferbaren Komponenten vorstellen.


Leser ohneTastatur

Berührungsloser Accentic-Leser ohne Tastatur

Leser mit Tastatur

Berührungsloser Accentic-Leser mit Tastatur

Die berührungslosen Leser der Accentic-Serie bieten umfangreiche Einsatzmöglichkeiten in Zutrittskontroll- und Einbruchmeldeanlagen. Mit ihrem stilvoll-funktionalen Design passen sie sich den unterschiedlichsten architektonischen Umgebungen dezent an. Auch im Hinblick auf Leistung und Ausstattung treffen die intelligenten Accentic-Leser jeden Geschmack: Sie sind in den Lesarten IK3 (proX2), mifare, LEGIC prime oder LEGIC advant erhältlich, wahlweise mit ergonomischer Tastaturführung, ohne Tastatur oder als Fingerkey-Leser. Eingebunden in ein integriertes Zutrittskontroll- oder Einbruchmeldesystem sind die Leser der Accentic- Serie formschön, einfach in Montage und Bedienung, zuverlässig in der Identifikation und darüber hinaus auch noch besonders sparsam im Stromverbrauch.

Dank robuster Gehäuse eignen sich die Leser sowohl für den Innen- als auch für den Außenbereich (IP 65). Ihr Nachtdesign mit zeitbegrenzter Hintergrundbeleuchtung macht sie zu jeder Tageszeit einsatzbereit. Bedienfreundlich sind zudem die mehrfarbige LED-Anzeige, die taktile und akustische Rückmeldung und der abriebfeste Tastaturblock mit sechs zusätzlichen Funktionstasten. Je nach verwendetem Controller können über die Tastatur auch Steuerfunktionen und/oder Makros aufgerufen werden.

Aufgrund der breiten Auswahl an Transpondern ist die Leserserie darüber hinaus besonders investitionssicher:

  • mifare (ultralight UID, Classic 1k, 4k, DESFire UID, proX UID, SmartMX UID)
  • IK3 (proX2)
  • LEGIC prime/LEGIC advant.

Aufgrund der Möglichkeit der Sektorenlesung sowie ihrer Multifunktionalität und Dialogfähigkeit sind die Leser in Projekten mit verschiedenen Applikationen flexibel einsetzbar. RS-485- und Clock/Data-Schnittstellen bieten vielfältige Anschlussmöglichkeiten für übergeordnete Geräte und Systeme. Bei Lesern mit Tastatur lässt sich zur Erhöhung der Sicherheit eine Kombination von PIN und Karte herstellen. Fortschrittliche Sicherheit garantieren die LEGIC advant-Leservarianten durch DES/3DES-Verschlüsselung, physikalische Master- TokenSystem Control und Automatic Key-Management. Darüber hinaus gewährleisten sie die Kompatibilität zu den ISO-Standards15693 und 14443A. Eine weitere Besonderheit der Leserserie ist die einfache Montage und Inbetriebnahme: Die mifare Accentic-Leser (ab V4) können über Master- und Programmierkarten ohne zusätzliche Software schnell und einfach parametriert werden.


Sicht- und Wetterschutzgehäuse

Sicht- und Wetterschutzgehäuse

Das Gehäuse passt sich der modernen Linie der "Accentic" - Leser an.


Fingerkey-Leser "Accentic"

Fingerkey-Leser "Accentic"

Der Fingerkey-Leser ist ein biometrisches System, bei dem der persönliche Fingerabdruck als Identifikationsmerkmal für die Erteilung von Berechtigungen verwendet wird. In einem speziellen Lernmodus werden pro Person 3 Fingerabdrücke unmittelbar nacheinander erfasst und mit der individuellen Seriennummer eines persönlichen Datenträgers verknüpft. Die Daten der Fingerabdrücke werden im Leser abgespeichert, die Berechtigung des dazugehörigen Datenträgers erfolgt im System.

An Stelle der Seriennummer eines real existierenden Datenträgers kann auch eine “virtuelle” Seriennummer als persönliche Identifikation angelegt werden. In diesem Fall ist zum Lernen kein persönlicher Datenträger erforderlich.

Kann der Leser einen aktuell eingelesenen Fingerabdruck identifizieren, sendet er die Seriennummer des zugeordneten Datenträgers an den Controller. Eine Freigabe erfolgt nur, wenn der Datenträger (bzw. die “virtuelle” Seriennummer) im System entsprechend berechtigt ist. Durch die dynamische Umschaltung der Sicherheitsschwelle werden für Scharf-/Unscharf höhere Anforderungen an die erfassten biometrischen Merkmale gestellt als für den reinen Zutrittskontrollbetrieb.


Einbauleser "Insertic"

Einbauleser "Insertic"

Die Einbauleser "Insertic" sind geeignet zum Einbau in Standard uP-Schalterdosen. Durch die flache Bauweise ragen die Leser nur 11 mm aus der Wand. In Verbindung mit der dezenten Farbgebung fügen sich die Leser sowohl im industriellen als auch im privaten Umfeld harmonisch ein.

Die 3 LED-Anzeigen des Lesers (grün, gelb, rot) werden im Normalbetrieb grundsätzlich von der AWE / Zentrale angesteuert. Abhängig von der eingesetzten AWE bzw. Zentrale ist die Funktion festgelegt oder kann über die Programmierung definiert werden. Bei Lesern mit Clock/Data-Schnittstelle dient die gelbe LED fest als Betriebsanzeige. Die hellen Leuchtsymbole und ein integrierter Summer geben klare Rückmeldungen während der Bedienung.

Die Leser der Serie "Insertic" lassen sich über die Standard-Schnittstellen RS-485 oder Clock/Data einfach in die Honeywell Zutrittskontrolle (ACS-Serie), in die Einbruchmeldetechnik (IK3-AWE) und die Zeitwirtschaft (Option Zutrittskontrolle und ACS-2 plus Controller) integrieren.


Leser "Insertic-50"

Leser "Insertic-50"

Die Leser der Serie "Insertic-50" sind geeignet zum Einbau in die meisten Markenschalterprogramme mit Normzwischenrahmen. Sie fügen sich sowohl in unauffällige Standardprogramme wie auch in exklusive Schalterprogramme mit hochwertiger Optik harmonisch ein. Der Leser ist mit verschiedenen Schnittstellen erhältlich, so dass sich ein breites Spektrum an Anwendungsmöglichkeiten bietet.

Die 3 LED-Anzeigen des Lesers (grün, gelb, rot) werden im Normalbetrieb grundsätzlich von der AWE / Zentrale angesteuert. Abhängig von der eingesetzten AWE bzw. Zentrale ist die Funktion festgelegt oder kann über die Programmierung definiert werden. Bei Lesern mit Clock/Data-Schnittstelle dient die gelbe LED fest als Betriebsanzeige. Die hellen Leuchtsymbole und ein integrierter Summer geben klare Rückmeldungen während der Bedienung.

Die Leser lassen sich ebenfalls über die Standard-Schnittstellen RS-485 oder Clock/Data einfach in die Honeywell Zutrittskontrolle (ACS-Serie), in die Einbruchmeldetechnik (IK3-AWE) und die Zeitwirtschaft (Option Zutrittskontrolle und ACS-2 plus Controller) integrieren.

Suchen

Alle Darstellungen, Abbildungen und Texte (c) 2017 by IGS-GmbH, D-58135 Hagen Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss


Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Mehr erfahren