IGS-Industrielle Gefahrenmeldesysteme GmbH

Technology for life safety and security

Zugangskontrolle - Einzelsysteme

ACD-Pincode

ACD-Pincode

Das ACD-Pincode (ACD=Access Control Door) arbeitet in Verbindung mit einem handelsüblichen Türschloss als autarke Zutrittskontrolle. Die Pincodes können 1 bis 8-stellig sein und sind vom Kunden frei wählbar. Es können bis zu vier Pincodes hinterlegt werden. Eine Dauerfreigabe ist ebenfalls möglich. Die mechanische Funktion des Türschlosses bleibt nach wie vor erhalten. Von der Innenseite ist die Tür wie üblich mit der Klinke jederzeit zu öffnen. Die Außenklinke ist freilaufend und wird nach Eingabe eines richtigen Pincodes zugeschaltet. Die Türfreigabezeit ist zwischen 3,8,12 und 20 Sekunden wählbar. Die Elektronik sorgt dafür, dass die Tür während der Freigabezeit nur einmal geöffnet werden kann. Zur Spannungsversorgung dienen 3 Mignonzellen. Ein notwendiger Austausch der Batterien wird durch ein optisches Signal angezeigt.


ACD-contactless

ACD-contactless

Das ACD-contactless (ACD=Access Control Door, contactless =berührungslos) arbeitet in Verbindung mit einem handelsüblichen Türschloss als autarke Zutrittskontrolle. Das ACD-contactless verwaltet bis zu 99 berührungslose ID-Karten. Änderungen der Zutrittskontrollrechte sind problemlos mit dem zugehörigen Programmierkartenset möglich.

Die mechanische Funktion des Türschlosses bleibt nach wie vor erhalten.Von der Innenseite ist die Tür wie üblich mit der Klinke jederzeit zu öffnen. Die Außenklinke ist freilaufend und wird nach dem Lesen einer berechtigten ID-Karte zugeschaltet. Die Türfreigabezeit ist zwischen 3,8,12 und 20 Sekunden wählbar. Die Elektronik sorgt dafür, dass die Tür während der Freigabezeit nur einmal geöffnet werden kann. Zur Spannungsversorgung dienen 3 Mignonzellen. Ein notwendiger Austausch der Batterien wird durch ein optisches Signal angezeigt.

Beachten Sie bei der ID-Kartenbestellung, dass zusätzlich drei ID-Karten bestellt werden müssen. Diese bilden das Programmierkartenset. Es können sämtliche berührungslose ID-Karten und ID-Schlüsselanhänger von uns verwendet werden, die für berührungslos arbeitende Systeme aufgeführt sind. (Ausnahme:Legic-und mifare-Karten)


ACC 50

ACC 50

ACC 50 -Zutrittskontrolle mit berührungslos arbeitenden Karten. Berührungsloser Leser mit eigener Berechtigungsabfrage zur Steuerung von einer Tür. Die Programmierung ist äußerst einfach durch Programmierkarten möglich. Durch Anschluss einer einfachen Zeitschaltuhr können unterschiedliche Berechtigungen vergeben werden (z.B. eine Karte öffnet rund um die Uhr, eine andere Karte hat nur von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr Zugang).

  • Türfreigabe mit bis zu 99 verschiedenen berührungslosen Karten in zeitlicher Abhängigkeit (externe Zeitschaltuhr)
  • einfache Programmierung
  • einfache Anschlusstechnik über vorkonfektioniertes 5 m-Kabel
  • Ansteuerung des Türöffners über integriertes Relais (max.24V /1A)
  • Relaisausgang für Alarmmeldung (24V /1A)
  • Anschluss für Türrückmeldung und Türfreigabe von innen
  • RS 232-Druckerschnittstelle für chronologischen Ausdruck
  • Statusanzeige über drei LED's (gelb =betriebsbereit, grün =Tür freigegeben, rot =keine Berechtigung)
  • Zonenumschaltung über externen Eingang
  • einstellbare Türfreigabe- und Türüberwachungszeit.

ACCK 50

ACCK 50

ACCK 50 -Zutrittskontrolle mit berührungslos arbeitenden Karten. Funktion wie ACC 50, jedoch zusätzlich mit Tastatur für Türcode. Bei Anschluss eines seriellen Druckers wird automatisch Uhrzeit und Datum des Zugangsversuchs protokolliert. Berührungsloser Leser mit eigener Berechtigungsabfrage zur Steuerung von einer Tür. Die Programmierung ist äußerst einfach durch Programmierkarten möglich. Durch Anschluss einer einfachen Zeitschaltuhr können unterschiedliche Berechtigungen vergeben werden (z.B. eine Karte öffnet rund um die Uhr, eine andere Karte hat nur von 8:00 Uhr bis 16:00 Uhr Zugang).

  • Zutrittskriterium 1: Karte und Türcode
  • Zutrittskriterium 2: Nur Karte
  • Türfreigabe mit bis zu 99 verschiedenen berührungslosen Karten in zeitlicher Abhängigkeit (externe Zeitschaltuhr)
  • einfache Programmierung
  • Einfache Anschlusstechnik über vorkonfektioniertes 5 m-Kabel
  • Ansteuerung des Türöffners über integriertes Relais (max.24V/1A)
  • Relaisausgang für Alarmmeldung (24V /1A)
  • Anschluss für Türrückmeldung und Türfreigabe von innen
  • RS 232-Druckerschnittstelle für chronologischen Ausdruck
  • Statusanzeige über drei LED's (gelb =betriebsbereit, grün =Tür freigegeben, rot =keine Berechtigung)
  • Zonenumschaltung über externen Eingang
  • einstellbare Türfreigabe- und Türüberwachungszeit.

Türcode-Kompaktgerät

Türcode-Steuergerät

Das Türcode-Kompaktgerät kommt als autonomes Türöffner-Steuergerät für eine Tür zum Einsatz. Das in moderner Mikroprozessortechnik konzipierte Gerät arbeitet mit einem individuell einstellbaren 2 bis 6-stelligen Zahlencode. Personenbezogene Zutrittsberechtigungen für einen Raum sind somit leicht realisierbar. Es können bis zu vier unterschiedliche Benutzercodes programmiert werden.

Steuergerät mit integriertem Netzteil und Tastatur in einem abschließbaren Gehäuse, 2 bis 6-stelliger Code einstellbar, Türentriegelungszeit von 1 - 30 Sekunden, Rücksetzmöglichkeit für 12VDC Türöffner max. 250mA, geeignet für Ruhe- und Arbeitsstrom-Türöffner

  • Netzspannungsbereich 230VAC +10% bis -15%
  • Netzfrequenz 50Hz
  • Leistungsaufnahme Volllast 11,5VA
  • Relaiskontaktbelastbarkeit 24VDC / 1A
  • externe Stromentnahme max. 0,25A
  • Feuchteklasse nach DIN 40040 Klasse F
  • Schutzart nach DIN 40050 IP30
  • Betriebstemperaturbereich 0°C bis +40°C
  • Lagerungstemperaturbereich -20°C bis +60°C
  • Freigabezeit 1 - 30 Sek.
  • Gehäuse Alu-Druckguss, pulverbeschichtet
  • Abmessungen (BxHxT) 120x156x67mm
  • Farbe grauweiß, ähnlich RAL 9002

Einen Teil dieser hier dargestellten Produkte bekommen Sie auch zu Sonderkonditionen über unseren Onlineshop!

Suchen

Alle Darstellungen, Abbildungen und Texte (c) 2017 by IGS-GmbH, D-58135 Hagen Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss


Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Mehr erfahren