IGS-Industrielle Gefahrenmeldesysteme GmbH

Technology for life safety and security

Sprachalarmierung VARIODYN ® D1 - Digitales Output-Modul (DOM)

Digitales Output-Modul DOM4-8

Digitales Output-Modul DOM4-8

Das DOM ist das zentrale Steuerelement von VARIODYN ® D1. Es hat Schnittstellen zu sämtlichen Ein-/Ausgabebaugruppen, verwaltet und überwacht die Lautsprecherkreise. Durch das Vernetzen mehrerer DOMs über Ethernet kann eine beliebig komplexe Anlagenkonfiguration realisiert werden.

Alle Leistungsverstärker werden permanent überwacht. Im Falle eines fehlerhaften Leistungsverstärkers kann ein Havarieverstärker diesen dynamisch ersetzen. Die Umschaltung erfolgt automatisch über das DOM.

Die Lautsprecherleitungen werden permanent auf Kurzschluss, Erdschluss, Unterbrechung sowie Impedanzabweichung überwacht. Fehlerhafte Lautsprecherzonen werden rückwirkungsfrei getrennt.

Ein DOM enthält bis zu 260 Sekunden Speicherkapazität für vorgespeicherte Nachrichten, die für Alarmierungstexte und -signale (Fluchtalarm, Entwarnsignal) und Aufmerksamkeitssignale (Gong) genutzt werden können. Die Lautstärke jeder Quelle und jedes Verstärkerkanals kann geregelt werden. Weitere Filter, wie z.B. parametrischer Equalizer, Hoch- und Tiefpass sowie Delays, sind ebenfalls verfügbar. Alle Störungen werden innerhalb von wenigen Sekunden normenkonform erkannt, angezeigt und protokolliert.

Die Steuereinheit DOM4-8 ist mit vier unabhängigen Verstärkerkanälen ausgestattet, um insgesamt 8 Lautsprecherzonen zu betreiben.

Leistungsmerkmale:

  • Zugelassen nach EN 54-16
  • Konform zu IEC 60849
  • Alle Funktionen einer Alarmierungs- und Evakuierungsanlage in einem 19"-Modul (DOM)
  • Vernetzbar über Ethernet
  • Permanente Überwachung aller funktionsrelevanten Systemteile
  • Automatische und dynamische Umschaltung auf redundante Havarieverstärker
  • Automatische Lautstärkeregelung (ALR) auch während Durchsagen
  • Fernüberwachung und Konfiguration über Netzwerk
  • 24 VDC Notstromversorgung

Technische Daten:

  • Audioausgang:
    • Ausgangstyp elektronisch - symmetrisch
    • Nennpegel 0 dBu
    • Ausgangspegel < 6 dBu
    • Übertragungsbereich 20 ... 20000 Hz
    • Klirrfaktor bei Nennpegel < 0.03 % @ 1 kHz
    • Fremdspannungsabstand bei Nennpegel > 70 dB / 75 dB (A)
    • Ausgangsimpedanz > 5 k:, < 500 pF
  • Sensoreingang (ALR):
    • Eingangstyp symmetrisch erdfrei
    • Nennpegel -51 dBu
    • Nennpegel für Notfallsprechstelle 0 dBu
    • Übertragungsbereich 100 ... 8000 Hz
    • Klirrfaktor bei Nennpegel < 0.02 % @ 1 kHz
    • Fremdspannungsabstand bei Nennpegel > 60 dB / 65 dB (A)
    • Eingangsimpedanz typ. 200 Ohm
  • Allgemeine technische Daten:
    • Nennspannung 90 .. 264 V AC
    • Nennfrequenz 47 ... 440 Hz
    • Notstromversorgung 24 V DC
    • Nennstrom 1.25 A @ 24 V DC
    • Leistungsaufnahme 40/70 W (@230 V, ohne / mit 4 x DAL)
    • Kontaktbelastung Relais 100 V DC / 1 A
    • Umgebungstemperatur -5 °C ... 55 °C
    • Rel. Luftfeuchte 15 % ... 90 % (ohne Betauung)
    • Gewicht ca. 5.7 kg
    • Abmessungen B: 483 mm H: 44 mm T: 345 mm (1 HE, 19")

Digitales Output-Modul DOM4-24

Digitales Output-Modul DOM4-24

Das DOM ist das zentrale Steuerelement von VARIODYN ® D1. Es hat Schnittstellen zu sämtlichen Ein-/Ausgabebaugruppen, verwaltet und überwacht die Lautsprecherkreise. Durch das Vernetzen mehrerer DOMs über Ethernet kann eine beliebig komplexe Anlagenkonfiguration realisiert werden.

Alle Leistungsverstärker werden permanent überwacht. Im Falle eines fehlerhaften Leistungsverstärkers kann ein Havarieverstärker diesen dynamisch ersetzen. Die Umschaltung erfolgt automatisch über das DOM.

Die Lautsprecherleitungen werden permanent auf Kurzschluss, Erdschluss, Unterbrechung sowie Impedanzabweichung überwacht. Fehlerhafte Lautsprecherzonen werden rückwirkungsfrei getrennt.

Ein DOM enthält bis zu 260 Sekunden Speicherkapazität für vorgespeicherte Nachrichten, die für Alarmierungstexte und -signale (Fluchtalarm, Entwarnsignal) und Aufmerksamkeitssignale (Gong) genutzt werden können. Die Lautstärke jeder Quelle und jedes Verstärkerkanals kann geregelt werden. Weitere Filter, wie z.B. parametrischer Equalizer, Hoch- und Tiefpass sowie Delays, sind ebenfalls verfügbar. Alle Störungen werden innerhalb von wenigen Sekunden normenkonform erkannt, angezeigt und protokolliert.

Die Steuereinheit DOM4-24 ist mit vier unabhängigen Verstärkerkanälen ausgestattet, um insgesamt 24 Lautsprecherzonen zu betreiben.

Leistungsmerkmale:
Zugelassen nach EN 54-16
Konform zu IEC 60849
Alle Funktionen einer Alarmierungs- und Evakuierungsanlage in einem 19"-Modul (DOM)
Vernetzbar über Ethernet
Permanente Überwachung aller funktionsrelevanten Systemteile
Automatische und dynamische Umschaltung auf redundante Havarieverstärker
Automatische Lautstärkeregelung (ALR) auch während Durchsagen
Fernüberwachung und Konfiguration über Netzwerk
24 V DC Notstromversorgung

Technische Daten:

  • Audioausgang:
    • Ausgangstyp elektronisch - symmetrisch
    • Nennpegel 0 dBu
    • Ausgangspegel < 6 dBu
    • Übertragungsbereich 20 ... 20000 Hz
    • Klirrfaktor bei Nennpegel < 0.03 % @ 1 kHz
    • Fremdspannungsabstand bei Nennpegel > 70 dB / 75 dB (A)
    • Ausgangsimpedanz > 5 k:, < 500 pF
  • Sensoreingang (ALR):
    • Eingangstyp symmetrisch erdfrei
    • Nennpegel -51 dBu
    • Nennpegel für Notfallsprechstelle 0 dBu
    • Übertragungsbereich 100 ... 8000 Hz
    • Klirrfaktor bei Nennpegel < 0.02 % @ 1 kHz
    • Fremdspannungsabstand bei Nennpegel > 60 dB / 65 dB (A)
    • Eingangsimpedanz typ. 200 Ohm
  • Allgemeine technische Daten:
    • Nennspannung 90 .. 264 V AC
    • Nennfrequenz 47 ... 440 Hz
    • Notstromversorgung 24 V DC
    • Nennstrom 1.3 A @ 24 V DC
    • Leistungsaufnahme 50/80 W (@230 V, ohne / mit 4 x DAL)
    • Kontaktbelastung Relais 100 V DC / 1 A
    • Umgebungstemperatur -5 °C ... 55 °C
    • Rel. Luftfeuchte 15 % ... 90 % (ohne Betauung)
    • Gewicht ca. 6.8 kg
    • Abmessungen B: 483 mm H: 44 mm T: 345 mm (1 HE, 19")

Suchen

Alle Darstellungen, Abbildungen und Texte (c) 2017 by IGS-GmbH, D-58135 Hagen Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss


Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Mehr erfahren