IGS-Industrielle Gefahrenmeldesysteme GmbH

Technology for life safety and security

Datenblätter automatische Brandmelder

Optischer Rauchmelder ES Detect Optischer Rauchmelder ES Detect

Streulicht-Rauchmelder zur sicheren Früherkennung von Bränden. Prozessanalogmelder mit dezentraler Intelligenz, Eigenfunktionskontrolle, automatischer Umweltanpassung, Alarm- und Betriebsdatenspeicherung und Alarmanzeige. Eine Melderparallelanzeige ist zusätzlich anschließbar.

Technische Daten:

  • Ruhestrom @ 9 V DC ca. 30 μA
  • Überwachungsfläche max. 110 m²
  • Überwachungshöhe max. 12 m
  • Anwendungstemperatur -20 °C ... 72 °C
  • Melderspezifikation EN 54-7

Der automatische Melder ES Detect ist ein intelligenter nicht adressierbarer Melder speziell konzipiert für den Betrieb an konventionellen Meldergruppen z.B. der Brandmelderzentrale ES Line. Durch hochwertige Sensorik mit modernster Detektionstechnik setzt ES Detect im Bereich der konventionellen Technik neue Maßstäbe. Dazu zählen nicht nur die intelligenten Algorithmen zur Brandfrüherkennung sondern auch die breite Palette an unterschiedlichen Meldertypen inklusive Multisensormelder OTblue und O²T. ES Detect hilft auch Kosten zu sparen, denn mit der implementierten Ruhewertnachführung darf ES Detect gem. DIN 14675 volle 8 Jahre, statt die bei gewöhnlichen Standardmeldern 5, betrieben werden. Zahlreiches Zubehör steht aus dem Programm der Melderserie IQ8Quad zur Verfügung. Zur optischen Differenzierung ist der ES Detect mit einem Logo ausgestattet. Die komfortable Wartung mit der Programmiersoftware tools 8000 (in Vorbereitung) rundet das vollwertige Leistungsspektrum von ES Detect ab, mit der die Betriebsdaten der Melder z.B. die Messwerte, Verschmutzung, Alarmzähler, Betreibsstundenzähler etc. ausgelesen und gespeichert werden können. Dabei bleiben die Melder an ihrem Installationsort wo sie sind, denn es kann die komplette Meldergruppe über das Feldbus- und Zentraleninterface an einen PC angeschlossen und gewartet werden.

Leistungsmerkmale:

  • System Nutzen
    • Optimal abgestimmt auf das System ES Line
    • Mit Multisensordetektoren für die Erkennung aller Brände selbst unter schwierigsten Betriebsbedingungen
    • Bis zu 30 Melder pro Meldergruppe

  • Zuverlässige Detektion
    • Gleichmäßige Ansprechempfindlichkeit des Melders bei allen unterschiedlichen Brandarten bei den Multisensormeldern
    • Großer Abstand zwischen Signal- und Störungsgrößen durch spezielles Sensor- und Elektronikdesign zur Unterdrückung elektromagnetischer Einflüsse
    • Automatische Anpassung an variierende Umwelteinflüsse
    • Elektronische Kompensation von Langzeiteinflüssen bei Verschmutzung oder Alterung

  • Zuverlässige Täuschungsalarmunterdrückung
    • Hohe Täuschungsalarmsicherheit durch zeitliche Auswertung unterschiedlicher Sensorkriterien
    • Ausgrenzung nicht brandtypischer Signalverläufe durch spezielle Filteralgorithmen
    • Automatische Selbstüberwachung der Melderelektronik
    • Automatische Selbstüberwachung der Sensoren auf Funktion und Zustand

  • Wartung
    • Kennzeichnung der Thermomelder durch einen schwarzen Ring auf dem Lichtleitteller
    • Betriebsstunden-, Alarm- und Störungszähler in jedem Melder
    • Mit Standard-Service-PC und über Feldbusinterface Betriebsdatenabfrage aller Melder einer Gruppe
    • Melder-LED für Alarmanzeige und als Identifikationsanzeige im Service (bei Wartung mit tools 8000)

  • Umfangreiches Zubehör
    • Standardsockel und Relaissockel
    • Sockeladapter für Deckeneinbau
    • Staubschutzkappen optional für Brandmelder und Meldersockel
    • Bausatz für abgehängte Montage

Allgemeine Technische Daten:

  • Betriebsspannung 8 ... 42 V DC
  • Alarmstrom @ 9 V DC typ. 9 mA
  • Luftgeschwindigkeit 0 ... 25.4 m/s
  • Lagertemperatur -25 °C ... 75 °C
  • Rel. Luftfeuchte < 95 % (ohne Betauung)
  • Schutzart IP 43 (mit Sockel + Option)
  • Material ABS
  • Farbe weiß, ähnlich RAL 9010
  • Gewicht ca. 110 g
  • Abmessungen Ø: 117 mm H: 49 mm (62 mm inkl. Sockel)

Bitte beachten Sie, dass alle Informationen ohne Gewähr sind und auf Herstellerangaben beruhen. Technische Änderungen an Geräten und Ausführungen sind natürlich jederzeit möglich und können unter Umständen in unseren Informationen noch nicht enthalten sein.

Suchen

Alle Darstellungen, Abbildungen und Texte (c) 2017 by IGS-GmbH, D-58135 Hagen Impressum | Datenschutzerklärung | Haftungsausschluss


Mit der Nutzung unserer Seiten erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.Mehr erfahren